Algerien nach dem Referendum

Algerien nach dem Referendum Krise oder geschickter Schachzug? algeria-watch, Oktober 1999 Bouteflika, der neue Präsident Algeriens, sorgt für viel Aufsehen. In den wenigen Monaten seiner Amtszeit ist es...

Kafkaesker Prozess in Algerien

Kafkaesker Prozeß in Algerien Oppositioneller in Zusammenhang mit ungestraftem Mord wegen Diffamierung verurteilt Libération, 6. Oktober 1999 Der Prozeß – und sein Urteil – dürften in den Anschuldigungen,...

Apropos Terrorismus…

Apropos Terrorismus… Zeugenaussage eines Polizeioffiziers Kamel B. (algeria-watch erhielt das Zeugnis eines Polizeioffiziers, der in Europa Asyl beantragte. Das mündliche Zeugnis, das auf einer Tonkassette aufgezeichnet wurde, legt...

folter

Vom Unterricht ins Gefängnis Reiner Wandler, TAZ, 6. Oktober 1999 Für amnesty international war er ein politischer Gefangener, für Algeriens Militärs ein gefährlicher Terrorist. Um der Folter zu...

Algerien bewegt sich

Algerien bewegt sich Staatschef Abdelaziz Bouteflika hat eine Amnestie für Islamisten zur offiziellen Politik erklärt Axel Veiel, Frankfurter Rundschau Eine Chance tut sich auf, für die Politik, für...

algeria-watch Erklärung: Abschiebungen ins Ungewisse

Abschiebung ins Ungewisse Massenabschiebungen nach Algerien sollen ab 1. Oktober 1999 durchgeführt werden. algeria-watch Das zwischen der algerischen und deutschen Regierung abgeschlossene Rückübernahmeabkommen soll nun ab 1. Oktober...

Eine Spionageaffäre mit weitreichenden Konsequenzen

Eine Spionageaffäre mit weitreichenden Konsequenzen(1) algeria-watch, Juli 1999 Zwei Agenten vor Gericht Ende Oktober 1997 fand vor dem Schweizerischen Bundesstrafgericht (höchste gerichtliche Instanz) ein Prozeß in Sachen Spionagetätigkeit...

Die algerische Justiz im Dienste des Krieges

Die algerische Justiz im Dienste des Krieges algeria-watch, Juli 1999 Mit dem Putsch im Januar 1992 wurde eine Situation geschaffen, die von verfassungswidrigen Maßnahmen und Gesetzesbrüchen gekennzeichnet ist....

Fragiler Prozess unter Aufsicht

Fragiler Prozess unter Aufsicht Bouteflika sind als Kandidat des Militärs dennoch die Hände gebunden José Garçon, Libération, 6. Juli 1999 Kann der gegenwärtige Prozeß wirklich den Frieden herbeiführen?...

Frieden oder Befriedung?

Frieden oder Befriedung? algeria-watch, Juli 1999 Für Rätsel und Überraschungen sorgt der neue algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika. Von der nationalen und internationalen Öffentlichkeit mit Mißtrauen empfangen, scheint er...

Pro Asyl: Riskante Frei-Haus-Lieferung von

Presseerklärung von PRO ASYL zu Abschiebungen 3. Mai 1999 Ab 1. Juni 1999 holen algerische Sicherheitskräfte Abzuschiebende auf deutschen Flughäfen ab BGS-Spitze verhandelte in Algier mit dem Chef...

Wahl ohne Auswahl

Wahl ohne Auswahl Bouteflika als Einheitspräsident ohne Legitimation algeria-watch, April 1999 Die Präsidentschaftswahlen vom 15. April 1999 wurden im Vorfeld präsentiert als die demokratischsten der arabischen Welt, sollten...

Ohne die Islamisten läuft nichts

Ohne die Islamisten läuft nichts Algeriens Wahl-Farce könnte der Opposition nützen Ralph Schulze, Kölner Stadt-Anzeiger, 3. Mai 1999 Ich bin der Präsident aller Algerier », verkündet Algeriens neuer Staatschef....

Algeriens verhinderter Neuanfang

Algeriens verhinderter Neuanfang Neue Züricher Zeitung, Samstag, 17.04.1999 Nr. 88 3 Alle Hoffnungen auf einen Neuanfang in Algerien haben sich als verfrüht herausgestellt. Vor allem die Erwartung, die...

Entführung und extralegale Tötung

Entführung und extralegale Tötung Maître Mahfoud Khelili Vorsitzender des Syndicat National des Avocats Algériens Opfer: Youcef Zenati, 18 Jahre alt (ist als « Verschwundener » registriert) Mutmaßlicher Täter: Lahcen Idroudj,...

Eine Wahl für nichts (Gespräch mit F. Gèze)

Eine Wahl für nichts Gespräch mit François Gèze (Direktor des Verlages La Découverte) Übersetzung aus dem Französischen: algeria-watch Wie erwartet ging Abdelaziz Bouteflika als Sieger aus den Präsidentschaftswahlen...

Bentalha: Autopsie eines Massakers

Bentalha: Autopsie eines Massakers Jean-Baptiste Rivoire und Jean-Paul Billault Temps Present, TSR 1, 8.4.1999 Transkription und Übersetzung aus dem Französischen: algeria-watch Am 8. April 1999 wurde vom schweizer...

algeria-watch: Extralegale Tötungen

Extralegale Tötungen algeria-watch, April 1999 Die Repression in Algerien ist gekennzeichnet durch drei Elemente, die oftmals sehr eng miteinander verbunden sind: das Verschwindenlassen, die Folter und die extralegale...

Freischein zum Töten – « Warum ist Hamza tot? »

Freischein zum Töten -« Warum ist Hamza tot ? » In Tazmalt kennt jeder den Schuldigen. Aber das Dorf schweigt… Florence Aubenas, Tazmalt, Liberation, 8. Dezember 1998 Übersetzung aus dem...

Bericht zu den « Verschwundenen » in Algerien

Bericht zu den « Verschwundenen » in Algerien « Dreiviertel der Fälle von Verschwinden ereigneten sich nach einer Verhaftung zu Hause oder bei der Arbeit. » Komitee der Familienangehörigen der Verschwundenen in...

Entführt, gefoltert, zwei Jahre « verschwunden »…

Entführt, gefoltert, zwei Jahre « verschwunden » und ins Gefängnis « freigelassen » A.M. Übersetzung aus dem Arabischen: algeria-watch. (Folgendes Zeugnis wurde von dem zeitweilig « Verschwundenen » A.M. verfaßt und über die LADDH...

UN-Bericht rügt Algeriens Regierung

UN-Bericht rügt Algeriens Regierung Menschenrechtskommission fordert eine unabhängige Untersuchung der Massaker Von Reiner Wandler, TAZ, 03.08.1998 Madrid (taz) – « Wir sind über die zahlreichen der Massaker ebenso besorgt,...

Ein Algerien-Bericht ohne Biss

Ein Algerien-Bericht ohne Biss Neue Zürcher Zeitung vom 18.09.98 Das algerische Regime – die Generäle, welche den Staat lenken und hinter der Kulisse von Regierung und Parlament alle...

Ein Bericht auf Bestellung

Ein Bericht auf Bestellung… Stellungnahme zum Bericht der UN-Delegation über ihren Besuch in Algerien vom 22. Juli bis 4. August algeria-watch « Der Bericht entspricht dem, was zwischen uns...

Debatte François Burgat – Luis Martinez

Debatte François Burgat – Luis Martinez Croissance, Mai 1997 (Das Interview führten Lyes Si Zoubir, Christian Troubé und Sandrine Tolotti) Übersetzung aus dem Französischen: algeria-watch Vor den Parlamentswahlen...

Ein Viertel versinkt im Terror

Ein Viertel versinkt im Terror Dieser Bericht basiert auf einem Gespräch, das algeria-watch mit einem algerischen Flüchtling führte und macht deutlich, daß die übliche Kategorisierung der algerischen Flüchtlinge...

Lieber lebendig in Haft, als tot in Algerien

Lieber lebendig in Haft, als tot in Algerien Salima Mellah, Algeria-Watch, Juli 1998 (erscheint in inamo, nr. 14/15, 1998) Nach dem Militärputsch im Januar 1992 haben algerische Flüchtlinge...

Die blutige Geschichte von den Regierungsmilizen

Die blutige Geschichte von den Regierungsmilizen Farid Zemmouri, afrique asie, Juni 1998 Übersetzung aus dem Französischen: Karin Ayche Die Machthaber haben den Skandal mit Waffengewalt erstickt. Aber Dutzende...

Wem nützt der Krieg

Wem nützt der Krieg? Luis Martinez (1), Politique Internationale, n° 79, 1998. Übersetzung aus dem Französischen: algeria-watch Zur Jahreswende 1993-1994 gaben die meisten Experten nicht viel auf das...

Die Privatisierung der Gewalt

Die Privatisierung der Gewalt Luis Martinez, Auszug aus seinem Buch: La Guerre civile en Algérie (1990-1998), Karthala, Paris 1998, 234-238. Übersetzung aus dem Französischen: algeria-watch Die Milizen: Die...